3 Nordmeistertitel durch unsere Radsportjugend erkämpft

10.05.2022

Samuel Burger (RST Lübeck) Nordmeister U15 im EZF

Lena Wichmann (SG Athletico Büdelsdorf) U17W, Nordmeisterin im EZF

Mattis Deba (Kieler RV) Nordmeister U15 1er Str

LVM im Einzelzeitfahren

Am Samstag den 7. Mai 2022 wurden nachmittags auf einer neuen Strecke in Tasdorf bei Neumünster die Titel im Einzelzeitfahren ermittelt. ein L-Kurs hatte abwechselnd Rücken-und Gegenwind zu bieten, sodass man sich die Kräfte dementsprechend einteilen musste.

Die U15 M setzten das erste Ausrufezeichen. Samuel Burger (RST Lübeck) hatte knapp die Nase vorne und wurde Nordmeister vor einem überraschten Mattis Deba (Kieler RV). Das Podium komplettierte Simon Santana Grammerstorf (RRG Bremen).

Lena Wichmann (SG Athletico Büdelsdorf) kam nach längerer Verletzung und Krankheit fulminant zurück und fuhr mit wenig Training mit einer Minute Vorsprung in der U17 W auf den Nordtitel. Chapeau!

Bei den U7 M verpasste Jan Fuckerirer (SG Athletico Büdelsdorf) das Nordpodium als 4. platzierter bei einem überragenden Max Heiner Oertzen (Harburger RG).

LVM 1er Strasse

Die Strassenwettkämpfe wurden wiederholt auf dem schweren Rundkurs bei Rieps in der Nähe von Lübeck ausgetragen.

Auch hier kam der erste Nordmeister aus der U15 aus Schleswig-Holstein. Nachdem Mattis Deba (Kieler RV) in der 3. Runde endlich Ernst gemacht hatte, konnten ihm nur noch Samuel Burger (RST Lübeck) und Simon Santana Grammerstorf (RRG Bremen ) und schließlich nur Samuel folgen. Den Sprint sicherte sich Mattis souverän. Samuel und Mattis wollen nun am kommenden Wochenende als Team bei der TMP Jugendtour antreten.

Die U17 fuhr nach getrenntem Start schnell im Feld der Masters 2 mit. Hier wurde ein sehr hartes Tempo gefahren, dem bald knapp die Hälfte der gestarteten Jugendlichen nicht mehr folgen konnte. Überlebt haben aus Landessicht  Yoris Buschmann (Kieler RV) als 5., der damit Landesmeister wurde, Jan Fuckerierer (SG Athletico Büdelsdorf) und Tobias Engel (RST Lübeck).

Wir danken Marcus Matthusen und dem RST Lübeck für den riesigen EInsatz und den gelungenen Veranstaltungen ganz herzlich!


Autor: Ian Hoesle
 

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen