Fachwartekonferenz Nord

11.09.2021

Der RTF/CTF Fachwartekonferenz Nord des Radsportverbandes Hamburg und Schleswig-Holstein
am 20.08.2021 um 19:00 Uhr
wurde in digitaler Form durchgeführt

Leitung und Durchführung:        Olaf Bonk & Arne Dose

Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr
Teilnehmer: 18 Vertreter der Vereine aus Schleswig-Holstein und Hamburg
Niederschrift: Arne Dose

1)      Die Begrüßung der RTF Verantwortlichen aus beiden Verbänden erfolgte durch Olaf und Arne.

Zu dem Protokoll vom 21. August 2020 gab es keine Einwände.

2)      In diesem Jahr gibt es keine Berichte der Tourenbegleiter, weil nur wenige Veranstaltungen „Corona“ bedingt durchgeführt wurden, beide Landesfachwarte lobten die Arbeit der Tourenbegleiter/Kontrollfahrer und deren Bereitschaft, es wurde hier auch für die Neuausbildung in Frankfurt geworben.

3)      Für das Jahr 2022 (RMCD) bewerben sich Hamburg: RG Hamburg, sowie aus SH: RV Schleswig, RSC Kattenberg u. RBC Rendsburg. Auch andere Vereine können sich bewerben, bei Interesse gerne melden.

4)      Die Nordcup-Serie ist immer noch ein Magnet für den Norden und Garant für Veranstaltungen mit dem „besonderen Etwas“. Für 2022 wird es wie in 2021 eine LV- Zielfahrt geben, somit werden 8 Vereine den NC ausrichten.

5)      Zur Generalausschreibung RTF gab es Impulse:

Zu 3.1 sollte eine Permanente zweimal im Jahr zur Jahreswertung berücksichtigt werden.

Zu 3.7 Kontrollstellen oder -fragen und die Verpflichtung der Start und Ankunftszeiten sollten entfallen.

Zu 5.3 sollte entfallen: bei Radmarathons oder bei den in den Landesverbänden angebotenen Veranstaltungen einer Serie.

Die oben genannten Punkte werden in SH und HH umgesetzt.

6)      Veranstaltungen-/ Terminplan 2022: Dieser wurde mit den Vereinen abgestimmt. Auf der Versammlung wurden freie Termine sowie Unstimmigkeiten erörtert und offene Fragen geklärt. Erneut ist eine vollständige Abstimmung gelungen.

7)      Zur Onlineanmeldung der Veranstaltungen 2022 wurde den Vereinen eine Ermäßigung bei den Gebühren seitens des BDR zugesagt, wenn die Veranstaltung „Corona bedingt“ abgesagt worden sind. Es wurde wieder um zeitnahe Überweisung der Gebühren gebeten und um die Einhaltung der Anmeldefrist.

Es wurde darauf aufmerksam gemacht, dass es für den Landesverband-SH eine Veranstalter-Förderung gibt und diese über die Geschäftsstelle unter Nennung der Veranstaltungsnummer usw. beantragt werden kann.

8)      Siehe TO.

9)      Winterwertungskarte Saison 2021/2022 „Alle CTFs ab 01.11. zählen für 2022 und bis zum 31.10. für 2021. Information von: BDR Vizepräsident Breitensport / Vorsitzender der BDR Kommission Breitensport / Beauftragter Bundes-Radsport-Treffen

10)    Verschiedenes:

a)      Um eine höhere mediale Präsens der Vereine wird gebeten, wie zum Beispiel: Internetauftritt mit aktuellen Kontaktdaten, Facebook, www.radtreff.bike, Breitensportkalender, Flyer usw..

b)      Online Anmeldung sollte beibehalten werden, Anmeldeschluss möglichst dicht am Veranstaltungstag

c)      Hygiene-Konzept allgemeiner Version, diese auf jede Veranstaltungen angepasst werden können.

d)      Athletico informierte über seine Veranstaltung „Die Hüttener Berge ab(g)rasen“ Anmeldung über     MyRaceResults und das auch Fahrer/innen ohne Navi natürlich teilnehmen können, da es mit Guides geführte Gruppen geben wird. Tempogruppen und Streckenlängen stehen im Anmeldeverfahren

e)      RMCD und NordCup werden weiter ausgeschildert, um Teilnehmern ohne Navigationsgeräte auch die Möglichkeit zu geben und es ist als Services zu sehen.

Olaf Bonk  & Arne Dose

 


Autor: Arne Dose
 

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen