"Rund um den Aschberg"

08.03.2020

CTF „Rund um den Aschberg“ der RG Eckernförde

Am 08.03.2020 fand wieder die CTF „Rund um den Aschberg“ der RG Eckernförde statt. Das erste Mal fand diese CTF am 11.03.2007 statt und ist seither fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Radsportverbandes Schleswig-Holstein und traditionell die letzte CTF-Veranstaltung vor dem Beginn der Rennrad-Saison.

43 Gastfahrer fanden sich an der Schule in Ascheffel ein, um mit uns die Schönheit der Waldwege in den Hüttener Bergen zu „erfahren“. Gestartet wurde um 10: 00 Uhr mit  MTB oder Cyclocrosser. Der nur mäßige Regen der vergangenen Woche, ein wenig Sonnenschein und Wind haben auch die matschigsten Wege in einen fahrbaren Zustand versetzt. Der Fahrspaß war also garantiert und die Verschmutzung von Mensch und Material hielt sich in annehmbaren Grenzen, die Fahrradwaschstation musste deshalb nicht so intensiv wie in den letzten Jahren genutzt werden.

Bei angenehmen 7° Celsius und mäßiger Bewölkung mit zeitweiligem Sonnenschein ging die Tour auf die 34 oder 47 km Runde los. Wie immer, zum Aufwärmen, führte die Strecke erst einmal durch den Wald bei Langstücken, bevor es bei Schoothorst auf die Waldschleife im Brekendorfer Forst, mit seinen herrlichen Anstiegen und Abfahrten, ging. Die Waldschleife wurde, je nach gewählter Streckenlänge, zweimal absolviert, jedoch jedes Mal mit der verdienten Pause an der Verpflegungsstation am Parkplatz Heidberg. Von hier ging es dann im Bogen hinauf zum Aschberg, wobei die Streckenführung kurzfristig aufgrund von Forstarbeiten abgeändert werden musste. Aber dank der Guides kamen doch alle Teilnehmer oben auf dem Aschberg an. Anschließend konnte man rasant zum Start/Zielort an der Schule in Ascheffel rollen um die verbrauchte Energie bei Kaffee, alkoholfreiem Bier, Kuchen, belegten Brötchen oder heißen Würstchen wieder aufzufüllen. Lob und Anerkennung fanden auf jeden Fall die neu gestalteten Duschen in der Schule in Ascheffel, jetzt mit getrennten Bereichen für Frauen und Männer. Um 14:00 Uhr war durch unsere fleißigen Helfer wieder alles aufgeräumt und es zeichnete sich ab -und gehört neuerdings ja auch zu einem guten Schleswig-Holsteinischen Sonntag- es fing an zu regnen.

Die RG Eckernförde bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern und Organisatoren für eine gelungene Veranstaltung. Besonders erfreulich war die Teilnahme von 7 Nachwuchsradsportlern.


Autor: Reiner Pfeffer, Redaktion: Arne Dose
 

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen