RTF/CTF – Fachwartetag Nord 2019

27.01.2020

RTF/CTF – Fachwartetag Nord 2019 am 30.08.2019 in Nortorf – Protokoll

1.       Begrüßung

2.       Protokoll des Fachwartetag Nord 2018

3.       Berichte

4.       Radmarathon Cup Deutschland 2020

5.       NordCup Radmarathon 2019

6.       Generalausschreibung 2019/2020

7.       Veranstaltungs-/Terminplan 2020

8.       Onlineanmeldung der Veranstaltungen 2020

9.       Wertungskarten 2019 / Winterwertungskarten 2019/2020

10.   Lehrgang Neuausbildung Tourenbegleiter

11.   Anträge

12.   Verschiedenes

13.   Aussprache

1.       Begrüßung

Die Koordinatoren RTF/CTF Hamburg, Michael Scheibe, und Schleswig-Holstein, Arne Dose begrüßen die Anwesenden um kurz nach 19 Uhr.

2.       Protokoll des Fachwartetag Nord 2018

Das Protokoll wird genehmigt.

3.       Berichte

Die Koordinatoren berichten zur Situation im RTF/CTF Bereich in Hamburg und Schleswig-Holstein.

4.       Radmarathon Cup Deutschland 2020

Der einzige Hamburger Bewerber, die RG Hamburg, ist gesetzt, für die Schleswig-Holsteiner Bewerber Rendsburger BC, RSG Mittelpunkt Nortorf, RV Schleswig und RSC Kattenberg wird eine Auswahl erforderlich sein[1].

5.       NordCup Radmarathon 2019

Es wird insgesamt acht Termine und keine Joker-Veranstaltung mehr geben. Ein Finisher-Trikot wird ab vier erfolgreichen Teilnahmen vergeben.

6.       Generalausschreibung 2019/2020

Der Entwurf der Generalausschreibung wird in Hinblick auf die Themen Orientierungs-RTF (O-RTF) und Brevet kontrovers diskutiert. Zur besseren Erkennbarkeit soll dem Veranstaltungstitel einer O-RTF das Schlagwort „O-RTF“ vorangestellt werden. Unterschieden werden sollen neben der „normalen“ RTF drei weitere Kategorien/Begrifflichkeiten: O-RTF: Für RTFs ohne Ausschilderung; Mini-Brevet: Für Veranstaltungen ohne Ausschilderung, ohne oder mit eingeschränkter Verpflegung für Strecken unterhalb 200km; Brevet: Für Veranstaltungen über 200km ohne Ausschilderung und fehlender oder eingeschränkter Verpflegung.

Bernd Schmidt schlägt vor, einen CTF Cup Norddeutschland zu schaffen.

7.       Veranstaltungs-/Terminplan 2020

Die Veranstaltungen und deren geplanten Termine werden durchgegangen und dabei leichtere Verschiebungen im Kalender vorgenommen.

Michael Scheibe weist darauf hin, dass sich vor allem in der Metropolregion Hamburg Großveranstaltungen wie Marathon oder Ironman negativ auf die Helferlage auswirken, da diese auch dort eingesetzt sind.

Schleswig-Holstein wird am 29.08. eine Zielfahrt nach Nortorf anbieten. Beide Landesverbände wollen eine Zielfahrt zum Bundesradsporttreffen in Schwerin anbieten.

8.       Onlineanmeldung der Veranstaltungen 2020

Michael Scheibe erläutert das Procedere der Anmeldung.

9.       Wertungskarten 2019 / Winterwertungskarten 2019/2020

Michael Schreibe erläutert das Procedere der Abgabe/Auswertung der Wertungskarten 2019 sowie die Verwendung der Winterwertungskarten.

10.   Lehrgang Neuausbildung Tourenbegleiter

Hamburg kann in 2019 erfreulicherweise gleich sechs neue Tourenbegleiter zur Neuausbildung zum BDR nach Frankfurt entsenden.

11.   Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

12.   Verschiedenes

·         Bevor eine RTF mangels Helfer abgesagt wird, werden die Veranstalter gebeten, sich an ihren Landesverband und ggf. weitere Vereine zu wenden, um ggf. noch weitere Helfer zur Unterstützung zu bekommen.

·         Es wird die Frage aufgeworfen, ob nicht das Startgeld zu erhöhen sei aufgrund gestiegener Kosten. Nach lebhafter Diskussion votieren die Anwesenden wie folgt: Das Startgeld für Wertungskarteninhaber/BDR-Mitglieder soll auf 7 EUR angehoben werden. Das Startgeld für Nicht-BDR-Mitglieder/Trimmfahrer soll auf 12 EUR angehoben werden[2].

·         Das Thema Voranmeldung wird erneut kontrovers, aber ohne Festlegung diskutiert. Eine Einigung für eine abweichende Preisstaffel für Voranmelder wurde ebenfalls nicht erzielt.

·         Arne Naujokat berichtet von Schwierigkeiten mit der örtlichen Genehmigungsbehörde (Kreis Pinneberg). Sein Verein hat gegen den Genehmigungsbescheid Klage vor dem Verwaltungsgericht erhoben[3]. Die Genehmigungslage bei unterschiedlichen Behörden wird allgemein diskutiert. Arne Naujokat bietet seine Unterstützung als Verwaltungsjurist an, wenn es Schwierigkeiten bei der Genehmigung einer RTF/CTF geben sollte.

·         Bernd Schmidt weist auf das Angebot des BDR, bundesweit Radsport-Treffs einzutragen hin und bittet die Vereine um rege Beteiligung.

·         Es wird darauf hingewiesen, dass links-, rechts- und geradeaus-Pfeile nicht zweckentfremdet genutzt werden sollen (z.B. rechts-Pfeil gedreht als geradeaus-Pfeil), da das Verwechslungsrisiko zu hoch sei.

·         Die Veranstalter sollen in der neuen Saison möglichst auf Plastikbecher verzichten.

13.   Aussprache

Die Aussprache hat zu den jeweiligen Tagesordnungspunkten stattgefunden.

 

Das Treffen endet um 22.30 Uhr.

Protokoll: Arne Naujokat

Protokoll vom 26.01.2020


[1] Anmerkung: Die Vergabe hat zwischenzeitlich stattgefunden, aus Schleswig-Holstein sind dabei: RSG Mittelpunkt Nortorf am 07.06., sowie der Rendsburger BC am 23.08. 

[2] Abstimmungsergebnis: WK-Inhaber: 1 Stimme für 6 EUR, 11 Stimmen für 7 EUR, 6 Stimmen für 10 EUR; Trimmfahrer: 1 Stimme für 11 EUR, 13 Stimmen für 12 EUR, 9 Stimmen für 15 EUR; im Übrigen Enthaltungen.

[3] Anmerkung: Nach klärenden Gesprächen mit der Genehmigungsbehörde konnte das Klagverfahren zwischenzeitlich einvernehmlich beendet werden.


Autor: Arne Dose
Dateien:
Termine_SCH_HH_2020_.pdf872 K
 

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen