Radsport-Team Malente feierte die Meisterschaften der Nordverbände im Cyclocross

09.12.2019

Klaus Bülk

Man könnte meinen, dass es ein gewagter Schritt des Verbandes war, das Radsport-Team Malente mit der Ausrichtung der Meisterschaften der Nordverbände im Cyclocross zu beauftragen, handelt es sich doch bei diesem Verein mit seinen 16 Mitgliedern um einen der kleinsten Vereine des Radsport-Verbandes Schleswig-Holstein überhaupt. Außerdem hat der Verein zwar Erfahrungen in der Ausrichtung von Breitensportveranstaltungen, aber ein Rennen, geschweige denn eine Nordmeisterschaft stand bisher noch nicht auf dem Programm des Vereins aus der Holsteinischen Schweiz. Aber sowohl der Vizepräsident Rennsport Stephan Sturm als auch der Vereinsvorsitzende Ulrich Buchen waren bereit, dieses Wagnis einzugehen – und diese Wagnis sollte sich auszahlen.

Ein Ort für die Veranstaltung war schnell gefunden. Der Uwe-Seeler-Fußballpark und das Bergengehölz waren die Schauplätze für die Wettkämpfe um die Landes- und Nordmeisterschaften der Verbände Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen. 212 Radsportlerinnen und Radsportler aus diesen vier Bundesländern hatten für einen der Höhepunkte des Crossjahres gemeldet. Auf einem Wald- und Wiesenkurs, der technisch nicht der schwierigste, aber durch zahlreiche Steigungen dennoch anspruchsvoll war, konnten sich einige der schleswig-holsteinischen Fahrerinnen und Fahrer in die Siegerlisten der Nordmeisterschaften eintragen:

 

Jonas Hansen U13 (PSV Eutin)

Hanna Wichmann U13 (Athletico Büdelsdorf)

Arvid Peper U11 (Kieler RV)

Jochen Keiler Senioren 4 (Athletico Büdelsdorf)

Cordula Neudörffer Frauen (RSC Kattenberg)

Janne Schreber U19 (Athletico Büdelsdorf)

Anton Lennemann U19 (RT Neumünster)

 

Landesmeister wurden

 

Matthias Lück Senioren 3 (RSC Kattenberg)

Jonas Knabe U17 (RV Trave Oldesloe)

Sebastian Voß  Senioren 2 ( RG Wedel)

Tim Rieckmann Elite Männer (RG Wedel)

 

Landesbeste wurden

 

Hanna Wichmann U13 w (Athletico Büdelsdorf)

Thies Liedtke U15 (RT Neumünster)

Lena Wichmann U15 w (Athletico Büdelsdorf)

 

 

Und auch in den Hobby-Konkurrenzen konnte sich mit der Lokalmatadorin Ida Jensen vom Radsport-Team Malente eine Sportlerin aus Schleswig-Holstein in den Siegerlisten verewigen.

 

Das Radport-Team Malente freut sich über die vielen positiven Rückmeldungen zu der Veranstaltung. Der Verein hat mit der Unterstützung des Verbandes und der Hilfe aus anderen Vereinen quasi aus dem Nichts die Meisterschaften der Nordverbände organisiert und ihnen einen würdigen Rahmen gegeben.

Auch wenn aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen zwischen Verein und Verband bzgl. des U11/U13-Rennens der Auftakt der Veranstaltung mit einiger Verspätung über die Bühne ging, können sowohl der Veranstalter als auch der Verband ein außerordentlich positives Fazit zu den Meisterschaften ziehen. Die Sportlerinnen und Sportler haben spannende Wettbewerbe und Querfeldeinsport auf hohem Niveau gezeigt.

 

Die Vereinsführung kann sich vorstellen, auch in den kommenden Jahren ein Cross- oder vielleicht auch Straßenrennen zu organisieren. Hierzu bieten sich die Rennserien des Stevens- und Specialized-Cups an.

Mit sportlichen Grüßen

Uli Buchen

 

Links zu Fotos und Berichten:

https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/forum/viewtopic.php?f=52&t=12129

https://www.flickr.com/gp/silkeheaney/wG00Hr


Autor: Uli Buchen
 

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen