Termine

12.01.2019, Bordesholm

Radwander-Meeting 2019

Radwander-Meeting 2019 für die Radwanderer des Radsportverbandes Schleswig-Holstein

Mehr Informationen

24.02.2019, Wakendorf II

CTF „Kattendorf-Struggle“

Auf drei Streckenlängen fahren wir durch den Winsener Wald, das Gehölz Endern sowie durch das Alstertal in ...

Mehr Informationen

30.03.2019, Ascheffel

Radrennen "28. Rund um Ascheffel"

Traditionelles, teilnehmerstarkes Straßenrennen ; Eröffnung der Renn-Saison im Norden

Mehr Informationen

04.08.2019, Kaltenkirchen

RTF "In die Holsteinische Schweiz"

RTF - Begleitstrecken 48 km, 84 km, 119 km und 161 km

Mehr Informationen

04.08.2019, Kaltenkirchen

"Holsteiner Wellenritt"

Radmarathon von Kaltenkirchen bis in die reizvolle Holsteinische Schweiz. Ein paar Höhenmeter warten auf ...

Mehr Informationen

Partner

Historie

Hochradfahrer

Über 100 Jahre Geschichte des Radsports in Schleswig-Holstein
Deutscher Radfahrer-Bund (DRV), gegründet 1884 - 41 Gaue / 900 Vereine
Gau1:
Hamburg mit Südholstein (Altona, Oldesloe, Lauenburg, Lübekc, Itzehoe), gegründet 1885
Gau 31:
Sitz in Schleswig (Holstein-Nord, Süd- und Nordschleswig), gegründet ca. 1887 Versammlung am 01.07.1895 mit 22 Vereinen / 641 Mitglieder
Vorstand Gau 31 im Jahre 1895:
1. Vors. Ovens (Schleswig), 2. Vors. Larsen (Flensburg), Schriftwart: A. Süberkrüh (Schleswig), Kassierer: E. Jenter (Schleswig), Fahrwart: Ch. Andersen (Kiel) - Sitz in Schleswig
Der DRV beschließt am 16.07.1895 Gau 31 Kiel in Gau 31 Schleswig-Holstein umzubenennen. Aufruf zur Gründung eines Provinzial-Verbandes am 17. November 1895 aus den Gauen 1 (Hamburg/Südholstein) und 31 (Holstein/Schleswig). Dadurch entstand erstmals ein einheitlicher Radsportverband in ganz Schleswig-Holstein.
Rennbahnverein gegründet 1895:
Von den eine Rennbahn besitzenden Vereinen Flensburg (Zementbahn), Kiel (Holzbahn am Königsweg), Schleswig und Hamburg-Altona.

20 km Eröffnungsrennen (1929)

Vereine in Schleswig-Holstein 1895:

  • Flensburger RV von 1884 - Kieler RV von 1882 (92 Mitglieder)
  • Eintracht Flensburg von 1889 - Germania Kiel (80 Mitglieder)
  • Eckernförder RV von 1887 - Kieler Bicycle Club von 1895
  • Schleswiger RV - Holsatia Kiel von 1887 (25 Mitglieder)
  • Heider RV von 1887 - Schwalbe Kiel (15 Mitglieder)
  • Ditmarsia Heide - Kieler RV Borussia, gegründet September 1895
  • Nord-Angler Blitz - Winterbek
  • Rendsburger RV von 1887 - Gaardeer RV
  • Rendsburger BC von 1894
  • ab 1896 Radsportgemeinschaft Frischauf Kiel
  • Husumer RV Teutonia von 1894
  • BC Alsia Sonderburg Kieler RV von 1882:
  • Nortorfer RV von 1894 1. Vorsitzender: Ludwig Paulsen
  • Elmshorner RV 2. Vorsitzender: Gustav Ewers
  • RV Vorwärts Lübeck von 1885 Schriftwart: Carl Lorenzen
  • RC Triumph Lübeck von 1894 2. Schriftwart: Hermann Reese
  • Radtouristen-Club Hansa Lübeck Fahrwart: Friedrich Esrom
  • Holsatia Neumünster 2. Fahrwart: Carl Janßen
  • Marner RV Vereinsheim: Colosseum
  • Plöner RV 49 Aktive / 43 Passive Mitglieder
  • RV Alsia Nord Nordburg Holzbahn am Königsweg
  • Altonaer Bicycle Club von 1869 / 80

Vereine in Kiel:

  • Kieler RV von 1882 (92 Mitglieder)
  • Germania Kiel (80 Mitglieder)
  • Kieler Bicycle Club von 1895
  • Holsatia Kiel von 1887 (25 Mitglieder)
  • Schwalbe Kiel (15 Mitglieder)
  • Kieler RV Borussia, gegründet September 1895
  • Winterbek
  • Gaardeer RV
  • ab 1896 Radsportgemeinschaft Frischauf Kiel

Kieler RV von 1882:

1. Vorsitzender: Ludwig Paulsen
2. Vorsitzender: Gustav Ewers
1. Schriftwart: Carl Lorenzen
2. Schriftwart: Hermann Reese
1. Fahrwart: Friedrich Esrom
2. Fahrwart: Carl Janßen
Vereinsheim: Colosseum
49 Aktive / 43 Passive Mitglieder
Holzbahn am Königsweg

Radwandern nach dem 1. Weltkrieg

Zu beachten: die schleswig-holsteinische Grenze war damals an der Königsaum also fast in Kolding, dem heutigen Dänemark!
Alle Informationen wurden gefunden in den Wochenzeitschriften des DRV von 1895.

Lesen Sie hier den Vortrag von Landesfachwart Gustav Körner, der anläßlich des 100jährigen Jubiläums 1987 in Kiel vorgetragen wurde.