LVM NORD CYCLOCROSS 2016 in Zeven

17.11.2016

© Armin M. Küstenbrück

Die diesjährigen LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFTEN NORD im CYCLOCROSS werden am 27.11. in ZEVEN ausgefahren. Der Radsportverband Hamburg und der FC ST.PAULI RADSPORT schicken die Teilnehmer- und Teilnehmerinnen dann auf die selbe Strecke, die am Vortag noch für den UCI CYCLO-CROSS WORLD CUP herhalten musste. Dort wo sich die Internationale Welt-Elite im Querfeldein-Sport packende sportliche Wettkämpfe lieferte, dürfen sich nur einen Tag später, die norddeutschen Cross-Spezialisten und Enthusiasten versuchen.

Auf dem Veranstaltungsgelände Hinter der Ahe/Bäckerstrasse, unweit der City von Zeven, wird es sicherlich heiß hergehen, wenn auf dem 2,8 Kilometer langen Kurs wieder um die Meister- und Meisterinnentitel der Landesverbände Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg gecrosst wird. Spannend auch die Frage, wer sich den Titel des Nordmeisters- und der Nordmeisterin 2016 in der Elite-Klasse holen wird.

Auf der von Hanka Kupfernagel gestalteten Strecke sind natürlich die Cross Spezialisten des Stevens Cross Team aus Hamburg hoher Favorit. Auch weil die meisten am Samstag schon einmal die Strecke fahren konnten. Aber jeder Tag ist anders und Sonntag kann die Strecke schon wieder anders aussehen. So die Antwort von Max Lindenau auf die Frage von mir ob er Vorteile sieht, die Strecke schon zu kennen

Aber wir sollten unseren Blick auf die anderen Klassen nicht vergessem Gerade im Masterbereich haben wir doch einige Starte, die zum Favoritenkreis zählen

Im Senioren 2 Feld Torben Wölki und Holger Thielen die mit guten Ergebnissen in diesen Winter gezeigt haben, dass sie mit der Spitze mitfahren können

Bei den Senioren 3 Andreas Rips der an einen guten Tag jedes Rennen gewinnen kann

Und natürlich unseren Vize Deutschenmeister Manfred Bartsch bei den Senioren 4 der hochmotiviert ist.

Nicht vergessen wollen wir natürlich  Lisa Schröder Ott.  Lisa gehört schon seit Jahren zur Spitze des Crosssports im Norden und wird sich auf der Strecke in Zeven gut zurecht finden

Wo? Auf dem Zevener Veranstaltungsgelände, Hinter der Ahe/Bäckerstrasse, 27404 Zeven. Wann? Sonntag, 27.11.16. Der erste Start erfolgt um 09:30 Uhr (Crosslauf U11/U13), das HOBBYRENNEN beginnt um 10:40 Uhr und die MÄNNER-ELITE wird ab 15:15 auf die Strecke geschickt. Die Meldung ist noch bis zum 21.11. unter www.cyclocross-nord.de möglich. Weitere Informationen und Kontaktadressen unter www.fcstpaukli-radsport.de

BITTE BEACHTEN: für die Rennen der Lizenz-Klassen ist keine Nachmeldung möglich. Die Rennen der Hobbyklasse sind bereits ausgebucht – hier fungiert aber eine Tauschbörse (siehe Technischer Leitfaden zur LVM NORD 2016 CYCLOCROSS) als „Rettungsanker“.

 

Infos für Teilnehmer und Zuschauer

TECHNISCHER LEITFADEN 27.11.2016 (FC ST.PAULI RADSPORT/RVH)

Landesverbandsmeisterschaften der Nordverbände (HB, MV, SH, HH) 2016 Cyclocross

Service:

-beheiztes FC St. Pauli Radsport Versorgungszelt

-Umkleide

-Toiletten

-Radwaschplatz

-Tauschbörse Hobbyfahrer (bitte beide tauschwilligen Fahrer eine Mail an
jan.leutz@fcstpauli-radsport.de oder beide Fahrer Vorort)

-Moderation

-Musik,

-Grill, unsportliche Getränke

-Verlosung von Sachpreisen während des Eliterennens über die Startnumme

Ablauf:

9:00 Uhr Zuschauerübergänge sichern

9:20 Uhr Letzte Durchfahrt bei Start/Ziel für Trainierende

9:30 Uhr  Start erste Kategorie (Crosslauf U11/U13)

Rennprogramm siehe Auschreibung: http://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&ID_Veranstaltung=28796&mode=ascr_detail&typ=i

16.15 Uhr Ende, Abbau und Aprés Rad

Allgemeine Hinweise für Starter:

!!! 5 (fünf) Minuten vor der Startaufstellung hat der Fahrer sich im

Vorstartraum auf zu halten.  

!!! 10 (zehn) Minuten nach der Zieldurchfahrt ist Siegerehrung, U11,13
und 15 zusammen nach dem U15 Rennen

!!! Nachdem der letzte Fahrer die Glocke bekommen hat, darf hinter
Diesem Fahrer trainiert werden, ohne diesen Fahrer zu bedrängen.

!!! Der Transponder ist sicher zu befestigen, nach dem Rennen
schnellstmöglich wieder bei der Anmeldung ab zu geben.

!!! Aufstellung der Fahrer durch den VKK  
nach D-Cup,
Stevens-Cup.Hobbyfahrer nur nach Stevens-Cup.

!!! Fahrzeitverkürzungen durch besondere Umstände werden vor dem Rennen
durch den VKK  angesagt.

Streckenlänge: ca 2,8 KM

Start/Ziel: Veranstaltungsgelände Hinter der Ahe/Bäckerstrasse, 27404 Zeven

Parken: Veranstaltungsgelände, Zufahrt Hinter der Ahe, bzw. Mobil-Homes Area Naturbad Sonnenkamp


Autor: Stephan Sturm / Jörg Steffens