Traditionelles Radwander-Meeting in Bordesholm super besucht

18.01.2017

Unsere Landesbesten (Jürgen Hofeldt Radwanderfahrer des Jahres fehlt)

Ingrid Gilles (RSV Husum) sie fuhr alle 81 SH-Rallye-Punkte an

Schwarzenbeker Runde bei der Verleihung des Deutschen Radsportabzeichens

Yoris Buschmann, er bekam die Urkunde für das Jugend-Radsportabzeichens in Gold, einen Pin in Gold sowie ein T-Shirt

Sönke Hennings (RSV Husum) erhält von Peter Kyrieleis die Auszeichnung Radwanderverein des Jahres

Karin Schweitzer wurde Radwanderfahrerin des Jahes

Wieder ist ein Jahr vorbei und es trafen sich rd. 100 Radwanderfahrerinnen und Radwanderfahrer am 14. Januar 2017 um 13.00 Uhr im Sportheim Bordesholm zum traditionellen Radwander-Meeting.

Neben den Radwanderern konnte Peter Kyrieleis auch zwei Jugendliche aus Heikendorf und Schleswig, die einmal reinschnuppern wollten begrüßen.


Die „Bäckerinnen und Bäcker“ der Radwanderer haben wieder für ein zauberhaftes Kuchenbüfett mit den verschiedensten Leckereien gesorgt.

Als der Kaffeedurst gelöscht war und das Kuchenbüfett geräubert, begann Peter Kyrieleis mit seiner Präsentation.
Er resümierte mit Wort und Bild das vergangene Jahr inklusive eines kleinen Bildervortrages von den Einladungsfahrten.
Unter anderem ehrte er diesmal insbesondere auch die Absolventen des Deutschen Radsportabzeichens. Dazu im weiteren Verlauf.

Schließlich informierte Peter Kyrieleis die anwesenden Radfahrer über die geplanten Höhepunkte in der Radwandersaison 2017.
Diesmal wird es aufgrund der Bereitschaft der RV Schleswig wieder ein Bike On am 01. Mai 2017 in Schleswig-Holstein geben.

Danach folgen Verbandseinladungsfahrten in Neustadt, Flensburg und in Burg/Dithmarschen.
Auch finden natürlich wieder folgende Wettbewerbe des Verbandes für Radwanderer statt:
Ø  Sonderausschreibung 2017 „Entlang der Radwege in SH“
Ø  Radwanderverein des Jahres
Ø  Radwanderfahrerin und Radwanderfahrer des Jahres

Darüber hinaus treffen sich die Radwanderer im Rahmen des 11. Radwander-Treffens der Nordverbände im Ostseeresort Damp.

Nach einem geselligem Nachmittag, interessanten Gesprächen und vielen Informationen und Überraschungen fuhren alle zufrieden nach Hause und freuen sich auf die neue Radwander-Saison 2017 mit dem Bike On in Schleswig..

 

Wertungen der Radwander-Saison 2016

In der Bundeswertung konnten die Schleswig-Holsteiner wieder gute Erfolge verzeichnen.

In der Klasse 1 (51 Wertungsteilnehmer und mehr) gelegten die RG Kiel den 2. Platz und die RV Schleswig den 7. Platz.

In der Klasse 2 (31 bis 50 Wertungsteilnehmer) konnte sich die RSV Husum diesmal auf dem 1. Rang und der TSV Schwarzenbek auf dem 2. Rang platzieren.

Alle anderen Ergebnisse können unter http://breitensport.rad-net.de/breitensportarten/radwandern.html nachgelesen werden.

Weiter standen die Ergebnisse der Sonderausschreibung 2016 „Parks und Gärten in SH“ auf dem Programm. 2016 hat Ingrid Gilles von der RSV Husum alle 81 Ziele in Schleswig-Holstein angefahren und erhielt dafür eine Urkunde und ein Buchpreis „Die 30 schönsten Flussradwege in Deutschland“.

Im Anschluss wurden das Gesamtergebnis der abgelegten Deutschen Radsportabzeichen bekanntgegeben.
Es wurden bei den Erwachsenen 84 Mal die Bedingungen für Gold, 4 Mal für Silber und 3 Mal für Bronze erfüllt.

Außerdem gab es 25 Radsportabzeichen in Gold für die Jugend.

Sofern die Absolventen anwesend waren, konnten sie ihre Urkunden und Pins persönlich von unserem Koordinator Peter Kyrieleis entgegennehmen.
Hier konnte er insbesondere einen Nachwuchsradler begrüßen. Es war Yoris Buschmann aus Heikendorf, er bekam die Urkunde für das Radsportabzeichens in Gold und dazu einen Pin in Gold sowie ein T-Shirt.

Bei den Auszeichnungen des Radwandervereins, Radwanderfahrerin und Radwanderfahrer des Jahres gab es auch die eine oder andere Überraschung.

Folgende Platzierungen konnte Peter Kyrieleis für die Saison 2016 bekanntgeben.

Beim Radwanderverein des Jahres 2016 ergaben sich folgende Platzierungen:

1. Platz          RSV Husum                        772,20 Punkten
2. Platz          RG Kiel                                763,32 Punkten
3. Platz          RV Schleswig                     748,76 Punkten

Bei der Radwanderfahrerin des Jahres 2016 ergaben sich folgende Platzierungen:

1. Platz          Karin Schweitzer               TSV Schwarzenbek          1.700,04 Punkten
2. Platz          Anke Reiher                        RG Kiel                              1.625,05 Punkten
3. Platz          Ursula Iwanowitsch           RG Kiel                                1.550,11 Punkten

Bei dem Radwanderfahrer des Jahres 2016 ergaben sich folgende Platzierungen:

1. Platz          Jürgen Hofeldt                   RV Schleswig                     1.600,05 Punkten
2. Platz          Lutz Grimm                        RG Kiel                                 1.575,06 Punkten
3. Platz          Gerhard Iwanowitsch       RG Kiel                                 1.550,08 Punkten

Die Platzierungen zeigen, dass mit entsprechender Beteiligung am Verbandsgeschehen jeder auf das sogenannte „Stockel“ kommen kann.

In diesem Zusammenhang bedankte sich Peter Kyrieleis bei den Ringhotels (1 Gutschein für ein Wochenende), Neubauer Touristik aus Flensburg (1 Reisegutschein), beim Hotel Consul aus Kiel (Hotel-Gutschein für zwei Übernachtung) und beim Bielefelder Verlag (je 2 Gutscheine für die Zeitschrift Aktiv Radfahren) für die gestifteten Preise.

Alle Ergebnisse 2016 und die geplanten Vorhaben 2017 sind wieder unter www.radsport-sh.de in der Rubrik Radwandern nachzulesen.


Autor: Peter Kyrieleis, Koordinator Radwandern