Aus den Kieler Nachrichten: Die sausende Zigarre!

08.02.2017

© Lars Badia - HBK 2014 Velomobil 1

© Lars Badia - HBK 2014 Velomobil 2

Axel Herfurth, von Beruf Polizist und als Radsportler Mitglied im RBC, wurde in seinem Velomobil "geblitzt". Nicht von den Ordnungshütern, sondern von den Kieler Nachrichten.

Ein Kurzbericht ist in der KN online unter Suchbergriff "die sausende Zigarre" öffentlich sichtbar. Einen längeren Bericht gibt es im Login der KN online bzw. in der Printversion der Kieler Nachrichten vom 04.02.2017. Sehr lesenswert:
http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Rendsburg/Rendsburg-Polizeibeamter-faehrt-taeglich-im-Liegefahrrad-nach-Kiel
Doch was macht Axel und sein Velomobil so interessant, dass die Kieler Nachrichten ihm einen fast ganzseitigen Artikel widmen?

Erstens: Wer sportlich ambitioniert auf dem Rennrad seine Trainingsrunde absolviert, zieht des Öfteren den Zorn anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Ein flotteres Velomobil hingegen wirkt sympathisch - und die anderen Verkehrsteilnehmer "winken und hupen freundlich". Und macht die Presse neugierig!

Zweitens: Im Sport gibt es zahlreiche (Selbst)Verpflichtungserklärungen zu "Sport und Umweltschutz". Bei 40 Entfernungskilometern, die regelmäßig mit dem Rad/Velomobil statt mit dem Auto gependelt werden, kommt einerseits einiges an Trainingskilometern und anderseits vieles an Spritersparnis zusammen.

In der Summe gibt es viel Positives und außer "ein bißchen verrückt sein" nix Negatives zu resümieren.
Insofern sagt auch der RSVSH: Weiter so, Axel!


Autor: Lars Badia / RSVSH