Kanalfahrt mit NordCup-Radmarathon am Sonntag, 28. August 2016

01.09.2016

©Dieter Niederdellmann - Die Helfer des Rendsburger Bicycle Club

Der RBC war morgens ab 5:30 h mit ca. 40 Helfern an der Schule Nobiskrug in Rendsburg gut vertreten. Die drei Fahrzeuge waren am Vortag fast fertig beladen und wurden um 5:00 h zur Schule gefahren. Die Helfer für unser Depot in Tappendorf waren alle um 8:00 h am Feuerwehrgerätehaus.

Die Ausschilderung der Strecken am Samstag haben wir mit 15 Helfern bewältigt.
Es wurden auch ca. 20 Kuchen für den Sonntag gebacken und dann angeboten.

Wir RBC`ler sind gerne Gastgeber für unsere RTF mit Marathon.
Gerne bedanken wir uns mit unserer RTF für die vielen Veranstaltungen der Vereine in Schleswig-Holstein und Hamburg an denen wir teilhaben können.

Die Gäste/Teilnehmer sollen sich auch bei uns wohlfühlen. Wir freuten uns über 80 Marathonfahrer und 120 RTF`ler in Rendsburg an der Schule Nobiskrug.

Die Wettervorhersage war an den Vortagen immer wieder wechselhaft. Die Vorhersage für Sonntag war dann, starkes Gewitter von Samstag auf Sonntag und tagsüber Gewittergefahr.
Diese Aussage hat wohl einige davon abgehalten zu uns zu kommen.

Wir hatten mit insgesamt 400 Teilnehmern gerechnet und kalkuliert. Von 6:30 h bis 15:30 h blieb es dann für alle Teilnehmer trocken, es war warm und zum Teil Sonnig.
Die letzten Fahrer, die nach 15:30 h zum Ziel kamen wurden leider etwas nass. Das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Wir wurden von den Teilnehmern sehr gelobt über die neue Streckenführung (Schleife Giselaukanal) und (Schleife Marathon). Die Überquerungen mit den Fähren Oldenbüttel und Nobiskrug ist immer wieder ein Highlight.

Die Streckenführung entlang des Nord-Ostsee Kanals, der Eider und des Giselaukanals ist immer wieder spannend. Das Depot in Oldenbüttel war gut versorgt, die Helfer haben mit viel Elan und Freundlichkeit dazu beigetragen, dass die Teilnehmer sich wohlgefühlt haben und sich hervorragend stärken konnten.

Das Depot in Tappendorf gab sich alle Mühe mit zusätzlichen Leckereien die Teilnehmer zu verwöhnen. Alle Helfer haben auch hier alles gegeben, damit die Teilnehmer zufrieden sind.
Die Ausschilderung war an einzelnen Stellen nicht optimal, das werden wir für nächstes Jahr berücksichtigen. Wir versprechen Besserung.

Wir danken allen Teilnehmern für viel Lob, das stärkt uns, unsere RTF mit Marathon im nächsten Jahr wieder anzubieten.

Der neue Termin ist der Sonntag, 27. August 2017.

Ein Dankeschön für die positiven Berichte, das stärkt uns für die nächsten Veranstaltungen.
Ein großes Dankeschön gibt es natürlich auch für unsere Helfer!

Danke an alle, wir sehen uns wieder auf unserer CTF am 23. Oktober 2016 in Tappendorf und evtl. auch auf unserer RBC SH Rund vom 21.5. bis 27.5. 2017.

Hier ist noch ein sehr schöner Bericht vom RSC Kattenberg:

http://rsc-kattenberg.de/rbc-radmarathon/#more-2841


Autor: Dieter Niederdellmann