Ohne Helfer geht es nicht !

17.04.2019

Radsport vom Feinsten ...

Am 04. und 05. Mai 2019 wollen wieder rund 200 bis 300 Radsportler aller Altersklassen bei den Meisterschaften der Nordverbände (Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein) im Einzelzeitfahren (Samstag in Groß Grönau) und beim Straßenrennen (Sonntag in Rieps) an den Start gehen. Mit einem enormen Organisationsaufwand hat das federführende Radsportteam aus Lübeck, um den Vorsitzenden Marcus Matthusen, nach 2018 nun auch für 2019 die gesamte Vororganisation abgeschlossen.

Also: Mögen die Rennen beginnen .... oder doch nicht !

Es werden dringend ehrenamtliche Helfer gesucht. Die beiden Veranstaltungstage sind auf die tatkräftige Unterstützung und Mithilfe zahlreicher freiwilliger Helfer angewiesen!

Nur dann ist ein reibungsloser Ablauf der Meisterschaften gewährleistet. Lasst euch doch mal von der tollen Stimmung an der Strecke anstecken und unterstützt die Radsportler der vier Landesverbände.

Für die Eventhelfer gibt es unterschiedliche Einsatzbereiche. Gesucht werden Fahrer der Begleitfahrzeuge, Streckenposten und natürlich Kommissäre/WA´s mit entsprechender Lizenz.

Wer also Zeit und Lust hat, am Samstag, den 04.05., beim Einzelzeitfahren oder am Sonntag, den 05.05., beim Straßenrennen hautnah als Helfer dabei zu sein meldet sich gerne beim RST Lübeck (info@rst-luebeck.de) oder bei unserem Vize-Präsidenten Leistungssport (stephan.sturm@radsport-sh.de).


Autor: Barry Lessentin