CYCLINGdeutschland

09.04.2019

Ausschreibung CYCLINGdeutschland 
für den Radsportverband Schleswig-Holstein 
in der RTF Saison 2019

CYCLINGdeutschland ist ein Projekt von scan&bike, hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Der Radsportverband Schleswig-Holstein nimmt in der RTF Saison 2019 am Projekt CYCLINGdeutschland teil. Nähere Informationen zu CYCLINGdeutschland sind auf der Homepage zu finden: https://bdr.bike/bdr/cyclingdeutschland/

CYCLINGdeutschland ist ein Zusatzangebot zu den Permanenten RTFs gemäß der Generalausschreibung RTF und ersetzt diese in keiner Weise. CYCLINGdeutschland baut auf die bewährte technische Basis von CYCLINGweltweit *) auf. 
Die Landesverbände Schleswig-Holstein und Niedersachsen haben Orientierungsziele in ihren Regionen ausgearbeitet, die nun in diesem Jahr zur Erprobung kommen.

Für das Land Schleswig-Holstein sind die erfassten Orientierungsziele in einer Karte dargestellt. Zunächst werden pro Landkreis zwei Ziele und pro kreisfreier Stadt ein Ziel angeboten. Das bedeutet 26 Ziele.  https://bdr.bike/bdr/cyclingdeutschland/html/sh.php

Die Bedienungsanleitung incl. Registrierung für CYCLINGdeutschland siehe https://bdr.bike/bdr/cyclingdeutschland/

Für den Landesverband Schleswig-Holstein gilt: 
1) Deine übertragenen Position wird mit der Liste der vorgegebenen Orientierungsziele verglichen. Das Orientierungsziel gilt als erreicht, wenn du dich innerhalb eines Kilometers im Umkreis eines Orientierungszieles befindest. 
2) Jedes Orientierungsziel wird nur einmal pro Saison gewertet. 
3) Der Wertungszeitraum beginnt am 10.03.2019 und endet am 13.10.2019 mit dem Ende der RTF Saison. 
4) Du bekommst pro Ziel einen Punkt und 40 km angerechnet. Es gibt also im Wertungszeitraum max. 26 Punkte. 
5) Deine Punkte werden automatisch in die Datenbank " BDRdigitalCollectingPoints" beim BDR übertragen. Eine Übersicht deiner Punkte erhältst du wöchentlich automatisch per Email.

Auswertung und Wertungspunktenachweis 
1) Als Inhaber einer BDR-Wertungskarte werden maximal 26 RTF Wertungspunkte für die Wertungskarte vergeben. 
2) Spätestens am Ende der Saison (13.10.2019), frühestens jedoch nach Erreichung der maximal erreichbaren Wertungspunkte bekommst du eine Endabrechnung über deine gesammelten Wertungspunkte. Pro Wertungspunkt berechnen wir dir 1,50 Euro, also max. 39 Euro. Den berechneten Endbetrag bitten wir bis spätestens 7 Tage nach Erhalt unserer Rechnung auf das Konto des RSV-SH zu überweisen.
Nach Eingang deiner Zahlung erhältst du vom Koordinator RTF/CTF des Radsportverbandes einen Nachweis deiner gesammelten RTF-Wertungspunkte, die du zu deinen Punkten in der BDR-RTF-Wertungskarte hinzurechnen darfst.

Teilnahmebedingungen 
1. Die Teilnahme an den CYCLINGdeutschland Orientierungsfahrten wird im öffentlichen Straßenverkehr ohne Absperrung und ohne Zeitnahme auf eigene Rechnung und Gefahr durchgeführt (analog GA RTF). 
2. Die Fahrten können auf beliebigen Fahrradtypen durchgeführt werden. 
3. Jeder Missbrauch der Regeln führt zum sofortigen Ausschluss. 
4. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Leistungen der CYCLINGdeutschland Orientierungsfahrten, der Betrieb kann jederzeit ohne Angabe von Gründen eingestellt werden. 
5. Der Veranstalter ist nicht für die Handlungen (insbesondere die Fahrweise) der Teilnehmer verantwortlich.

*) CYCLINGweltweit ist ein Projekt von scan&bike für die Sporturlaubsregionen Mallorca, Riccione (Adria) und Lanzarote. Es wurde pilotiert vom 1.1.2018 bis 31.5.2018 und erreichte dabei 400 Teilnehmer mit 4.000 Fahrten. Dieses Angebot wird im Jahre 2019 fortgesetzt.

Verantwortlich: 
Radsportverband Schleswig-Holstein e.V. 
Arne Dose 
Vizepräsident Breitensport 
Email arne.dose@radsport-sh.de


Autor: Arne Dose