Jugendhauptversammlung 2019

29.01.2019

Ein Blick in die Versammlung

Am 26.01.2019 waren insgesamt 32 Vereinsvertreter, Jugendliche der Vereine und Mitglieder unseres Vorstandes der Einladung unseres Vize-Präsidenten Nachwuchs, Barry Lessentin, zur Jugendhauptversammlung 2019 nach Neumünster gefolgt.

Vor Ort waren Sportler und Vereinsvertreter folgender Vereine: Athletico Büdelsdorf, Kieler RV, RG Schlei, RG Wedel, RSC Kattenberg, RST Lübeck, RT Neumünster, RV Schleswig und RV Trave Bad Oldesloe.

Erstmals durften wir auch einen Vertreter des Landessportverbandes begrüßen. Christoph Menge, stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend Schleswig-Holsteins, war unser Gast.

Nach der Begrüßung gab Barry einen kurzen Rückblick auf 2018 und hob ins Besondere die gute Zusammenarbeit mit dem Sponsorenpool und die Teilnahme des U19-Verbandsteams „Peugeot Young Lions“ an der Junioren-Bundesliga, die ein voller Erfolg war, hervor. Er verwies auch auf die rasant steigenden Mitgliederzahlen im Jugendbereich. Waren es Ende 2016 noch etwa 80 Jugendliche in den Vereinen verteilen sich zum Jahresende 2018 rund 210 Nachwuchssportler auf 25 Vereine in denen das Training auf dem Mountainbike immer mehr an Bedeutung gewinnt. Hier muss kurzfristig ein Koordinator für den MTB-Sport gefunden werden, damit für die jungen Sportler ein entsprechendes Veranstaltungs- und Wettkampfprogramm angeboten werden kann.

Nach einem kurzen Statement des scheidenden Jugendvertreters, Sönke Liedtke (RT Neumünster) wurde mit Lennart Matthusen (RST Lübeck) ein neuer Jugendvertreter mehrheitlich gewählt. Er wird nun, nach Bestätigung durch die Mitgliederversammlung, für ein Jahr die Interessen der Verbandsjugendlichen vertreten.

Anschließend hatten die Vereinsvertreter die Möglichkeit ihre Veranstaltungen und Angebote für die Jugendlichen vorzustellen. So plant ein dänischer Verein im Juni ein MTB-Rennen in den Hüttener Bergen und auch der RV Trave Bad Oldesloe wird wieder seine MTB und Cross Veranstaltung Anfang September durchführen. Der Kieler RV ist beim Tag des Sports in Kiel dabei und wird im Herbst ein Trainingswochenende für Cyclocrosser organisieren. Auch der Verband plant im Sommer wieder das Trainingscamp „SH hat Talent(e)“ und den SH Junior Cup, mit Unterstützung von Marcus Matthusen vom RST Lübeck, zu fördern.

Ein wichtiger Punkt der Sitzung war die Vorstellung der Jugendstruktur für die kommenden 3 Jahre. Barry wird diese auch auf der Mitgliederversammlung am 09. Februar in Kiel erläutern und bat die anwesenden Vereine um Mithilfe und Unterstützung. Spontan folgten interessante Vorschläge der teilnehmenden Vereine, die wir aufgreifen werden. Bestandteil der Struktur ist, neben der Sichtung und Förderung unserer jungen Talente, auch der Bereich Leistungssport. So werden unsere U19-Sportler in der bevorstehenden Saison in einem gemeinsamen Team „RG Team Nord“ mit dem LV Hamburg in der Junioren-Bundesliga an den Start gehen. Das Team der U23-Sportler wird mit dem Team unseres Sponsoren (elektroland24) „fusionieren“ und unter dem Namen „elektroland24-Peugeot SH“ an den regionalen und überregionalen Rennen teilnehmen.

Im Anschluss wurden wichtige Termine vorgestellt und unser Verbandspräsident Wilfried Weitz erörterte einige sportpolitische Entscheidungen und Vorhaben des Landessportverbandes und der Landesregierung.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Barry Lessentin bei Marcus Matthusen und Verbandstrainer Jürgen Mohr mit einem kleinen Präsent für ihre ehrenamtliche Unterstützung und wünschte allen eine sportlich erfolgreiche Saison 2019.


Autor: Barry Lessentin, Vize-Präsident Nachwuchs