Radwanderer unterwegs „Durch Marsch, Geest und Halligland“

08.06.2018

Begrüßung am Sportplatz Bohmstedt

Vom 02. Juni bis 03. Juni 2018 trafen sich die Radwanderer des Radsportverbandes zu einer zweitägigen Verbandseinladungsfahrt im Bohmstedt bei Husum.
Bereits am Vortag waren 33 Radler am Treffpunkt, um eine kleine Abendtour zur Einstimmung auf die nächsten Tage zu unternehmen. In der Gaststätte Waldheim mitten im Waldgebiet Haaks machte der kleine Tross Pause und aß bei herrlicher Abendstimmung zu Abend.

Am Samstag versammelten sich rd. 70 Radler bei schönem Wetter um 12.00 Uhr am Sportplatz in Bohmstedt. Sönke Hennings (RSV Husum) und Peter Kyrieleis (Radsportverband SH) begrüßten die Pedalritter bevor es dann Richtung Hamburger Hallig ging. Zwischendurch frischte der Wind aus Südwest auf und wir mussten größtenteils gegen den Wind fahren, so berichtet Peter. Mit „ein wenig Anstrengung“ erreichten dann alle die Hamburger Hallig. Hier machten die Radgruppen eine größere Pause und genossen die schöne Aussicht auf die Nordsee, bevor es dann mit einer leichten Brise im Rücken nach Almdorf ging. Dort wurden die Teilnehmer mit leckerer Torte und einem Käffchen verwöhnt, ehe zum Ausgangspunkt zurückgeradelt wurde.

Die Verbandseinladungsfahrt am nächsten Tag startete pünktlich um 10.00 Uhr wieder am Sportplatz in Bohmstedt. Abermals hatten sich 70 Radwanderer eingefunden, um bei bedeckten, aber trockener Witterung und angenehmen Radwetter den Sonntag gemeinsam zu genießen. Diesmal ging es in die Geest. Vorbei an riesigen Windkraftanlagen radelten die 3 Gruppen Richtung Löwenstedt.

Bevor ein Kaffeestop in Behrendorf eingelegt wurde, besuchten die Radler das Naturschutzgebiet Düne am Rimmelsberg nördlich von Großjörl mit einer sogenannten Binnendüne.  

Nachdem Kaffeetrinken wurde noch ein Fotoshooting bei den „SöbenBargen“ nahe Spinkebüll eingelegt. Schließlich erreichten die Verbandsradler nach rd. 58 km wieder Bohmstedt.

Zusammenfassend kann man feststellen, dass es mit insgesamt 170 Teilnehmer an den drei Tage wieder eine gelungene Veranstaltung der Radwanderer war. Das Wetter spielte mit, die Stimmung unter den Teilnehmern war gut.

So fuhren alle zufrieden zurück in ihre Heimatorte und freuen sich auf die nächste Verbandseinladungsfahrt am 08. Juli in Schwarzenbek.


Autor: Peter Kyrieleis, Koordinator Radwandern