Radsportveranstaltung in Dithmarschen

21.05.2018

Überwältigende Radsportveranstaltung in Dithmarschen

Auch dieses Jahr stellte die Radsportsparte wieder Unglaubliches auf die Beine: Der Radmarathon und die Radtourenfahrt, die alle quer durch Dithmarschen führen.

Der Sonntag war geprägt von gutem Wetter, guter Laune und Sport.

Zu dem 200 km Radmarathon kamen dieses Jahr rund 80 radbegeisterte Sportler aus ganz Norddeutschland. Gestartet wurde schon um 7:30 in der Früh an der Grundschule und der letzte Radfahrer kam um 17:00 Uhr wieder am Ziel in Wesseln an.

Die Radtourenfahrt (kurz RTF), bei der ungefähr 190 Radfahrer mitradelten, konnte wahlweise über eine Strecke von 45km, 63km, 132km oder 160km gefahren werden.

Die Strecken gingen bei dauerhaft gutem Wetter quer durch Heide, dann in den Süden Dithmarschens und an der Hauptstelle des Kalle Bäckers, unserem Hauptsponsor für die jährlichen Radveranstaltungen, vorbei. Dort hat der Senior-Chef höchstpersönlich mit seinem Team für die rund 250 Sportler ein breites Angebot an Kuchen, Torten und anderen Backwaren vorbereitet.

Nach der Stärkung ging es am Deich weiter nach Meldorf, wo das Hotel "Zur Linde" leckeren Milchreis mit Kirschsoße bereitete. Mit der neuen Energie ließ sich auch die letzte Etappe nach Wesseln locker meistern, wo dann der Abschluss der Veranstaltung stattfand. Bei Bratwurst und einem kühlen Getränk ließen es sich alle Sportler gut gehen.

Leider haben wir dieses Jahr Verletzungen beklagen müssen. So sind drei Marathonis schwer verunglückt. Gute Besserung an euch!

Dieses Jahr konnte auch mit einem Wohnmobil oder -wagen auf dem, Schulhof der Grundschule übernachtet werden.

Unser Dank gilt besonders unseren Sponsoren, dem THW, das sich um die Autos und Wohnmobile kümmerte, und natürlich allen anderen Helfern, die das diesjährige Ereignis geglückt haben lassen.

Sieh dir hier die strecken an ⇒ Strecken des ABC Wesseln

In wem nun das Interesse an Radfahren außerhalb des Alltags geweckt wurde, der melde sich bitte. Die gesamte Radsportsparte ist offen für neue Radfahrer!

Auch nächstes Jahr wird wieder ein Radmarathon und eine Radtourenfahrt stattfinden.


Autor: Stephan Schröde, Redaktion: Arne Dose