Richtungswechsel beim „Rendsburger Bicycle Club e.V.“

11.04.2018

Die fünfte Auflage der RBC SH-Rund startet am 20.Mai 2018 im Kreishafen Rendsburg. An sieben Tagen mit Etappen von jeweils 110-128 km Länge geht es mit dem Rennrad rund um Schleswig-Holstein. Erstmalig umrunden die Rennradfahrer Schleswig-Holstein im Uhrzeigersinn. Dabei sind einige der Tagesetappen geändert worden. So ist Bad Segeberg als Etappenziel neu hinzugekommen.

Die Etappen-Ziele der Tour sind:
Bad Segeberg - Mölln - Glückstadt - Husum - Flensburg - Rendsburg

Die sportliche Aktion dient nicht dem Kampf um Zeiten und Platzierungen. Hier geht es um die Freude am Rennradfahren im Team und dem damit verbundenen guten Zweck.

Nach den überwältigenden Spendensummen der vergangenen Jahre, zu Gunsten des Kinderschutzbundes, der Jugendfeuerwehr Rendsburg und des Klinikclown Upps, hat die Sparkasse Mittelholstein AG auch in diesem Jahr ihre Spendenbereitschaft zugesichert. Die Teilnehmer der RBC SH-Rund, die Guides und die Tagestourenfahrer erfahren die Spenden mit jedem Kilometer, den sie auf dem Rennrad schwitzen.
Pro gefahrenem Kilometer werden dem Spendenkonto 2 Cent gutgeschrieben. Empfänger der Spende wird dieses Jahr die "Praxis ohne Grenzen Rendsburg" sein. Leider gibt es Menschen, die sich eine medizinische Versorgung nicht leisten können oder keine Krankenversicherung haben. Diesen Menschen wird in den "Praxen ohne Grenzen" geholfen. Wir werden keinen Kilometer auslassen um diese wichtige Einrichtung zu unterstützen.

Das Organisationsteam der SH-Rund ist mitten in der Planung des Events um allen Teilnehmern ein weiteres Mal eine tolle Rennradwoche zu ermöglichen.

In diesem Jahr werden erstmalig fünf Gruppen an den Start gehen. Wir haben uns trotz des erhöhten Bedarfes an Guides dafür entschieden, um die Leistungsstärken der Teilnehmer noch individueller berücksichtigen zu können. Alle Gruppen werden von Guides geführt und begleitet. Taschentransport, Verpflegungsdepots auf den Etappen und Fahrradreparaturservice werden geboten. Übernachtet wird in Jugendherbergen. Interessierte können die komplette Tour oder einzelne Etappen mit oder ohne Übernachtung buchen. Auf der gesamten Tour kann man viele Punkte für die Wertungskarte und Spendengelder einfahren.

Die Teilnehmer werden eine einmalige und eindrucksvolle Landschaft erleben, an Nord- und Ostsee vorbei durch gelb blühende Rapsfelder fahren und den frischen Wind um die Nase genießen. Trotz der Richtungsänderung ist damit zu rechnen, dass auch in diesem Jahr der Wind von vorne kommt.

Beenden wollen wir die "RBC SH-Rund 2018" nach bewährter Tradition am Samstag, den 26. Mai mit einer Abschlussparty im Rendsburger Kreishafen.

Detaillierte Informationen zur Tour, Eindrücke der vergangen Jahre und das Anmeldeformular für 2018 findet man auf der Homepage des RBC:

www.rbc-1894.de

Habt Ihr Lust auf die Tour? Anmeldungen für die gesamte Tour oder Tagesetappen sind noch möglich! Je mehr Teilnehmer desto höher die Spende für die "Praxis ohne Grenzen".

Neben der Tour bietet der Rendsburger Bicycle Club e.V. allen Radsportbegeisterten verschiedene Trainingsmöglichkeiten für Rennrad oder Mountainbike.
Das Motto lautet: "Zusammen losfahren - Spaß haben - zusammen ankommen"

Der Schwerpunkt unseres Vereines liegt im Breitensport. Während unseres Trainings, auf den gemeinsamen Ausfahrten an Wochenenden und bei Veranstaltungen des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Schleswig-Holstein finden neu-begeisterte Rennrad-Damen, ambitionierte Fahrer und "alte Hasen" die zu ihrer Leistungsstärke passende Gruppe.

Wenn ihr Lust habt den "Rendsburger Bicycle Club e.V." kennenzulernen,
dann meldet Euch für ein Probetraining bei unserem Vereinsvorsitzenden an.


Autor: Heidi Benz