5. Race across Schleswig-Holstein

26.09.2017

Jürgen Hofeldt

Zum 5. Mal trafen sich am Samstag, den 23.9.2017 fast 90 RadlerInnen mit und ohne Behinderung, um von Husum nach Eckernförde quer durch Schleswig-Holstein zu radeln. Bei bestem Spätsommerwetter waren alle gut gelaunt um 10 Uhr in Husum bei den Husumer Werkstätten am Start. Die weiteste Anreise hatte eine Gruppe aus Celle. Nachdem Hauptorganisatorin, neben dem Radsport Verein Schleswig, Katja Herber von den Schleswiger Werkstätten die Begrüßung und Danksagung an alle Mithelfenden ausgesprochen hatte, ging es in gemischten 10er Gruppen auf die Strecke. Nach der Treeneüberquerung in Hollingstedt ging es zum Halbzeit-Rastpunkt in Schuby bei den Schleswiger Werkstätten. Nach einer wohlverdienten Stärkung, die u.a. auch von famila Schleswig gut unterstützt wurde, waren die restlichen 35 km bis Eckernförde zu bewältigen. Fast alle merkten dann nun auch die "kleinen" Steigungen, die im ersten Teil der Strecke so nicht gefahren werden mussten. In Eckernförde bei den Werkstätten angekommen sah man in vielen Gesichtern den Stolz und die Freude, diese Herausforderung gut bewältigt zu haben. Viele werden sicher auch im nächsten Jahr wieder dabei sein.

Weitere Bilder hier: https://photos.app.goo.gl/oy0vAcUi1yyflltq2

 

 


Autor: Jürgen Hofeldt / Red. Arne Dose